Geschichte

Am 26.12.1991 wurde unser Team im Gasthaus Edelweiss mit 18 aktiven Mitgliedern ins Leben gerufen.

Zum Teamchef wurde damals Mario Trojer gewählt. Als eigenständige Sektion der Sportunion Virgen wurde bereits ein knappes Jahr später am 26.4.1992 die erste Niljochtrophähe am Landeplatz Haberer Feld durchgeführt - der Grundstein für den Gleitschirmsport im hinteren Iseltal.

Immer mehr unerschrockene Virger konnten sich für den damals noch jungen Flugsport faszinieren. Heute sind wir mit stolzen 60. Mitgliedern die zweitstärksten Sektion in der Sportunion Virgen.

Am 04.04.2010 trat Mario nach 19 Jahren als Obmann des Parateams zurück. Als sein Stellvertreter sprang Michael Ruggenthaler bis zu den nächsten Ausschuss-Neuwahlen ein. Einstimmig wurde 2011 Christoph Hauser als offizieller Nachfolger von Mario zum Parateam Obmann gewählt.

 

Ausschuss

Christoph Hauser (Obmann)

Wolfgang Raffler (Obmann Stv.)

Stefan Fercher (Kassier)

Bernhard Fercher (Schriftführer)

Hannes Bstieler (Kassier Stv. und Schriftführer Stv.)

Mario Mariner (Rechnungsprüfer)

Silvano Mariner (Rechnungsprüfer)